zum Video 

GrooveLab ist ein von der Städtischen Musikschule Lahr entwickeltes Konzept für den Gruppenunterricht im Popularbereich. 

In den Fächern E-Gitarre und E-Bass werden die Schülerinnen und Schüler dabei in Gleitzeit unterrichtet. Jeweils von 14 bis 18 Uhr stehen Lehrkräfte bereit, von 18 bis 19 Uhr finden Bandprojekte statt. Angelehnt an die Montessori-Pädagogik lernen sie gemeinsam und einzeln mit verschiedenen Materialien und IPads unter Anleitung der Lehrkräfte. Dabei geben die Lehrkräfte den Schülerinnen und Schülern Übeimpulse und sie lernen viel voneinander. Die Lernziele und die Fortschritte werden wöchentlich dokumentiert.

Ziel ist eine breitangelegte musikalische Ausbildung im Popularbereich. Neben den Haupfächern Gitarre oder Bass werden auch erste Schritte auf dem Schlagzeug und am Keyboard vermittelt. Außerdem werden die Schülerinnen und Schüler ermutigt, beim gemeinsamen Musizieren sich auch gesanglich einzubrigen. Das vorhandene Material, die Umgebung laden die Kinder und Jugendlichen zum Musikmachen ein. MEHR

  • YouTube